Sieg und Niederlage für die mJD

31.01.2018

Logo_Kids

RAMS KIDS NEWS [st] mJD2 gewinnt das Spitzenspiel gegen Lindenberg, mJD1 muss sich starken Bregenzern geschlagen geben

Für den Tabellenführer Ravensburg mJD2 stand am Sonntag, 28.1. das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Lindenberg an. 

Nach dem 13:10 Heimerfolg gegen Lindenberg sollten auch in diesem Spiel die Abwehrreihen dominieren und wenig Tore fallen. Ravensburg ging hochmotiviert ins Spiel, zeigte viel Leidenschaft und Spielfreude. Kontinuierlich konnte der Vorsprung bis zur Pause ausgebaut werden. Dass es nur 9:4 stand, war den zahlreichen techn. Fehlern der Ravensburger Mannschaft zuzuschreiben.

Lindenberg versuchte nach der Pause alles, aber die Turmstädter hielten bravourös dagegen und fuhren einen nie gefährdeten 15:10 Auswärtssieg ein. In der Tabelle der Kreisliga Bodensee hat man nun 5 Punkte Vorsprung, den es bis zum Saisonende zu verteidigen gilt.

Am 4.2. ist Bad Waldsee Gast in Ravensburg.

TSB: Dennis (Tor), Silas (7), Hugo, Mirko, Lasse, Maurizio (1), Vincent S. (2), Leon (1), Julius, Lukas K.(1), Moritz (3)

 

Die mJD1 verlor ihr erstes Heimspiel der Endrunde gegen Bregenz mit 26:14.

In der ersten Hälfte (6:11) leistete man sich zu viele einfache Fehler im Spielaufbau und scheiterte im Abschluss durch mangelnde Präzision oder am starken Bregenzer Keeper. Anfang der 2. Hälfte kämpfte man sich noch auf 2 Tore heran, konnte aber gegen Ende dem Bregenzer Angriff nichts mehr entgegensetzen.

Trotzdem stimmte wie immer der Einsatz und die Niederlage fiel am Ende um einige Tore zu hoch aus.

Nächster Gegner am 4.2. kommt wieder aus Österreich, HC Hard ist am 4.2. Gast in Ravensburg.

TSB: Vincent (Tor), Lukas D.(2), Leo (1), Yacine, Silas, David S., Jakob (2), Bene, David B. (4), Lukas K., Roman (2), Ruben (3)