Ailingen ist zu stark für die Herren 2

08.02.2020

Logo_RAMS_2

RAMS II NEWS – Am Samstag den 01.02.2020 um 18:00Uhr waren die Herren aus Ailingen zu Gast in der Kuppelnauhalle. Die 1b der Rams wollten den Schwung aus dem letzten Spiel in Waldsee mitnehmen und den zeitplatzieren vom Bodensee so lange wie möglich zu ärgern. Mit einer vollen Bank und top motiviert wurde angepfiffen.

Die Abwehr der Rams startete gut und ließ wenig bis gar nichts zu. Leider taten sich die Ravensburger im Angriff selbst, gegen die offensive Abwehr der Ailinger, sehr schwer. So dauertes es bis zur 6. Min. bis die Ravensburger mit 1:0 in Führung gehen konnten. Die Ailinger mussten sich jedes Tor hart erkämpfen, konnten jedoch in der 10. Min. mit 2:3 in Führung gehen. Der Angriff der Rams fand keine Lösung gegen die gut organisierte Deckung der Gäste und so sorgten viel Ballverluste für einige Kontertore der TSG zum Halbzeitstand von 6:14.

In der Pause erarbeiteten die Ravensburger eine Lösung um schneller und einfacher zu Torerfolgen zu kommen. Mit neuem Mut wollten die RAMS nochmal am Ergebnis drehen. Der Angriff funktionierte in der 2. Hälfte deutlich besser, leider scheiterten die Hausherren immer wieder am Gästetorhüter. Die Abwehr war weiterhin stabil, nur die schnellen Tore der Ailinger aus den Gegenstößen und der 2. Welle machten den Rams zu schaffen. Somit konnten die Gäste vom Bodensee weiter davonziehen und kontrolliert zum Endstand von 17:27 für Ailingen abschließen.

Nächstes Wochenende sind die Ravensburger auswärts in Lustenau beim direkten Tabellennachbarn gefragt. Hier müssen, bei einem so gennannten 4 Punkte Spiel, die Rams etwas Zählbares holen um an Lustenau vorbei zu ziehen.

Es spielten:
Tor: N. Tosberg, Hagnauer
Feld: Koyer, Becker (6/3), Zitterich (2), Krah (4), Wald, Kurtz (1), Schockenhoff (3), Telimbeci, Stier, Schleenbecker (1)