Weiterer Sieg für die Ladyrams

02.12.2018

Logo_Lady_RAMs

LADY RAMS NEWS – Nach einem torreichen Spiel am Samstagnachmittag,  01.12.2018  trennten sich der TSB Ravensburg und die Gastgeberinnen des TSV Lindau mit 27:33.

Damit konnten die Lady Rams einen weiteren Sieg einfahren und dürfen sich so zum Ende der Hinrunde als Herbstmeister feiern. Die Handballerinen des TSB Ravensburg starteten mit ihrem gewohnt schnellen Spiel nach vorne und gingen in der siebten Minute mit 6:2 in Führung. Aufgrund von technischen Fehlern, die der Hektik geschuldet waren, konnte man sich aber in den ersten 20 Minuten nie mit mehr als 6 Treffern absetzen. Wie schon erwartet hielten die Lindauer Damen stark dagegen und es gelang der Ravensburger Abwehr nicht, die routinierte Kreisspielerin des TSV Lindau in den Griff zu bekommen.

Nach der Pause erwischte der TSV Lindau den besseren Start und konnte auf 17:21 verkürzen. Doch mit den Paraden der starken Torfrau Sabrina Szabo im Rücken, lief es für die Lady Rams auch im Angriff wieder besser und man konnte in der 47. Minute mit 30:21 in Führung gehen. Die letzten Minuten des Spiels wurden wieder hektischer und durch Unkonzentriertheiten auf Seiten des TSB Ravensburg kamen die Handballerinnen aus Lindau noch einmal auf das Endergebnis 27:33 ran. Die Lady Rams siegten verdient und starten nun als Tabellenführer in die Rückrunde.

TSB: Szabo; Rieger (4), Duttle (7/1), Snellgrove (3), Rodewald (3), Maier (3), Pfaumann (5), Buchmann (4), Fimpel (4/1)